Beatrice Asare-Lartey

Beatrice Asare-Lartey, Gesang„In ihrem Gesang liefert Beatrice Asare-Lartey ihre Seele mit einer Nähe, Intensität und Innigkeit aus. Ihre charaktervolle, mit einer an Folk erinnernden Leichtigkeit gesegnete Stimme setzt sie mit einer geradezu instrumentalen Beweglichkeit und Sensibilität ein; sie pflegt als Partnerin ihrer Mitspieler ein sparsames Vibrato und kommuniziert so ganz unmittelbar und unprätentiös ihre bewegenden Songs.

Beatrice Asare-Lartey besizt mit ihrer Fähigkeit, sich sowohl in die Tiefen des Blues, die Höhen des Souls als auch die Fröhlichkeit von Swing und die Expressivität des modernen Jazz zu verlieren, genau die Versatilität, die den globalisierten Jazz ausmacht. Gleichwohl, Jazz ist von jeher auch die Musik der Neuerkundung des Vorhandenen gewesen: von Beatrice Asare-Lartey auch die berühmten Standards neu interpretiert zu bekommen, ist eine der großen Verheißung in der gegenwärtigen Jazzszene.“   Matthias Entreß ( Musikjournalist )

Die Hamburger Sängerin mit ghanaischen und österreichischen Wurzeln machte eine Gesangsausbildung an Stage Entertainments Studios in Hamburg, gefolgt von einer Popularmusikausbildung. Währenddessen hatte sie schon als Lead- und Backgroundsängerin verschiedene Engagements – u. a mit ihrem Jazzduo oder in der Band „ Indian Tea Company.“ 2009 ging sie intensiver ihrer großen Leidenschaft der Jazzmusik nach und besucht die Jazzschule Berlin.

Seit 2010 studiert sie am Hamburger Konservatorium Jazzgesang.

Zur Zeit tritt sie mit ihrem Quartett auf und singt darüber hinaus noch in anderen Formationen, z. B. in der Produktion “I YOU WE BE“, einem internationalen Weltmusikprojekt der Berliner Komponistin Dorothea Mader.

Beatrice Asare-Lartey spielt mit Musikern wie Sandra Hempel, Stefan Maus, Giorgi Kiknadze, Martin Zenker und Carsten von Stanislawski.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.